Freiwilligendienste im Sport

Schulabschluss und nun??? Warum nicht ein Freiwilligendienst im Sport?

Mit dem Freiwilligendienst im Sport haben junge Menschen die Möglichkeit nach Abschluss der “klassischen” Schullaufbahn ein Orientierungsjahr einzulegen.

Der Freiwilligendienst im Sport bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt zu erlangen. Insbesondere im Berufsfeld Sport sowie in die Pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus ermöglicht es die Anrechnung als Wartesemester sollte man nicht direkt einen Studienplatz erhalten und wird in einigen (sozialen) Studiengängen als Vorpraktikum anerkannt.

Bei den Freiwilligendiensten im Sport gibt es drei unterschiedliche Arten: