Wirkung der Demographie auf Jugendarbeit

Die Reihe sportpolitischer Frühschoppen wird um die Jugendpolitik erweitert.

In der ersten erweiterten Variante gehte es um das Thema:

Wirkung der Demographie auf Jugendarbeit

Herausforderungen und Perspektiven in einer alternden Gesellschaft

Alle Reden vom demographischen Wandel, was aber bedeutet dieser für die Zukunft der Vereinsjugendarbeit? Müssen wir uns darauf einstellen, Jugendarbeit bald ohne Jugendliche zu machen? Wie müssen sich Vereine aufstellen, um auch in Zukunft  überlebensfähig zu sein? Mit Dr. Ulrich Bürger vom KVJS (Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg), konnte ein Referent gewonnen werden, der sich wie kaum ein zweiter in der Jugendhilfeplanung Baden-Württembergs auskennt. Mit dem lebendigen Impulsvortrag  zum Thema demographischer Wandel präsentiert er nicht nur die aktuelle Bevölkerungsvorausberechnung in Zahlen, sondern liefert auch Impulse für die zukünftige Arbeit.

Datum: 22.07.2017

Ablauf:
09:00 Uhr Get together
10:00 Uhr Begrüßung
10:10 Uhr Inputreferat Dr. Ulrich Bürger (KVJS)
11:30 Uhr Ausklang

Kosten: Keine – Anmeldung erbeten (damit wir etwas planen können)

Veranstaltungsort:
Turnverein 1877 Mannheim-Waldhof
Sportpark
Boehringerstr. 5
68307 Mannheim

Anmeldung:
Via Mail: info@sportkreisjugend-mannheim.de oder über unsere Homepage hier.